Cremes/ Flüssigkeiten

Während Kapseln und Tabletten die klassischen Darreichungsformen von Nahrungsergänzungsmitteln sind, wurden zuletzt auch Cremes immer beliebter. Gerade bei Hautkrankheiten vertrauen Kunden sehr gerne auf den wohltuenden Effekt von Cremes. Daneben sind auch Nahrungsergänzungsmittel in flüssiger Form bei einigen Produkten die optimale Lösung. Dieser Bereich ist dabei vielfältiger, als man denkt. Unter der Kategorie flüssiger Darreichungsformen finden Sie Lösungen, Suspensionen, Emulsionen, Säfte, Sirups oder sogar Infusionszubereitungen. Einige davon werden tatsächlich verzehrt (wie etwa Vitamin-C-Sirup), andere trägt man auf der Haut auf (z.B. DMSO-Trägersubstanz) oder gurgelt mit ihnen.

Flüssigkeiten: Ein Elementzustand viele Möglichkeiten

Flüssig ist nicht gleich flüssig. Je nach Bedarf gibt es ganz verschiedene flüssige Darreichungsformen von Nahrungsergänzungsmitteln, die jeweils für eine andere Verwendung geeignet sind. Damit Sie wissen, wie Sie Ihre Produkte bei uns herstellen lassen können, stellen wir Ihnen im Folgenden die verschiedenen Kategorien vor.
  • Suspensionen: Suspensionen ermöglichen die flüssige Darbietung von eigentlich nicht löslichen Stoffen. Diese nicht löslichen Wirkstoffteilchen werden in Suspensionen aufgeschwemmt und können somit in flüssiger Form zu sich genommen werden.
  • Emulsionen: Bei Emulsionen wiederum handelt es sich um Inhaltsstoffe, die sich zwar in wässriger Flüssigkeit lösen lassen, jedoch eine ölige Konsistenz haben, die einen Verzehr unmöglich macht. Durch die Emulsion werden die Stoffe verdünnt und können so auch konsumiert werden.
  • Tropfenflaschen: Eine andere Darreichungsform sind Tropfenflaschen. Die Möglichkeit, die Flüssigkeit in kleinen Tropfen zu konsumieren, erleichtert eine genaue Dosierung. Sowohl Pipetten, als auch spezielle Verschlüsse ermöglichen dabei die Tropfenfunktion.
  • Säfte: Als Alternative zu dieser Dosierungsmethode werden Säfte verwendet, die in Messlöffeln aufgenommen werden können. Hier liegt der Nachteil darin, dass nur Naturheilmittel verwendet werden dürfen, bei deren die Dosierung man ungenau sein darf. Wenn dies jedoch kein Problem ist, sind Säfte eine sehr kostengünstige Darreichungsform.

 Cremes

Bei den halbflüssigen Darreichungsformen wie der Creme wird der wirkende Inhaltsstoff in Ölen und Fetten eingebettet und kann für die Anwendung auf der Haut sehr hoch konzentriert werden. Zum einen gibt es fettige Grundlagen, die leicht auf der Haut haften bleiben und einen Wasseraustritt vorbeugen (Okklusionseffekt). Dabei wird die Haut warm und feucht gehalten, was die Wirkstoffaufnahme begünstigt. Zum anderen kann eine wässrige Grundlage verwendet werden, welche hingegen vor allem dann eingesetzt wird, wenn ein Kühlungseffekt entstehen soll.

Unsere Leistungen, genau auf Sie abgestimmt

Auf Grund der neuen Entwicklungen ist es auch im Feld der flüssigen Nahrungsergänzung möglich, ein Produkt nach allen Möglichkeiten zu optimieren und den Bedürfnissen der Anwender anzupassen. Die Frage, in welcher flüssigen Darreichungsform der in Frage stehende Inhaltsstoff des Nahrungsergänzungsmittels am günstigsten in den Körper gelangt, klären wir mit Ihnen gemeinsam und bieten Ihnen dabei die nötige Erfahrung, um das beste Mittel zu finden. Als Spezialist für die nahrungsergänzende Produktherstellung bietet Nature Vital Power auch für Cremes und Flüssigkeiten alle Leistungen von Rezepturentwicklung bis zum fertigen Nahrungsergänzungsmittel entsprechend der Kundenvorstellung an. Wir sind dafür im Kontakt mit qualitativen und erfahrenen Partnern und setzen Ihre Ideen zuverlässig und preisgünstig um.

Written by

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Etiam libero diam, elementum eget porttitor at, tincidunt at nulla.
Free apk download Free pdf download Free mp3 download